Kunsttherapie

„Neues entsteht nicht durch den Intellekt, sondern durch den Spielinstinkt."

C.G. Jung

Das Schöne an der Kunsttherapie ist, dass sie tief wirkt und zugleich so viel Freude macht!

Mit jedem Pinselstrich lernen Sie sich besser kennen und:
– finden einen Ausdruck für Ihre Gefühle,
– entdecken Ihre Lebensenergie und Ihre Lust, Neues auszuprobieren, wieder.
– entwickeln ein Gefühl für die eigenen Grenzen und lernen noch mehr für sie einzustehen. 
– entfalten die Kraft Ihrer Intuition,
– finden spielerisch Lösungen für scheinbar unlösbare Probleme,
– erleben bewusst den Augenblick,

Wann kann eine Kunsttherapie helfen? (Lesen Sie mehr)
Kunsttherapie ist eine Reise in die unerforschten Tiefen Ihres Wesens, ein großes
Abenteuer und Experimentierfeld für neue Erfahrungen.
Auf dieser Reise begleite ich Sie sehr gerne mit Offenheit und Achtsamkeit.

Meine therapeutischen Grundlagen (Lesen Sie mehr)

„Kreativität kann man nicht aufbrauchen. Je mehr man sich ihrer bedient, desto mehr hat man.“

Maya Angelou

Honorar
(Material inklusive)
Einzelsitzung
60 Minuten : 70 Euro
90 Minuten : 100 Euro

Für Studierende, Auszubildende und Arbeitssuchende biete ich nach Absprache einen Sozialtarif.

Wann kann eine Kunsttherapie helfen?
Eine Kunsttherapie unterstützt Sie, wenn Sie:
– gerade eine private oder berufliche Lebenskrise meistern.
– einen hilfreichen Weg suchen, einen Verlust zu verarbeiten.
– nach oder während einer Erkrankung seelische Stärkung brauchen.
– einen entspannten Umgang mit starken Emotionen und in Konflikten finden wollen.
– hochsensibel sind und eine dafür passende, glückliche Lebensform suchen.
– Ängste, Zweifel oder eine innere Blockade abbauen wollen.

Meine therapeutischen Grundlagen:
– Kunsttherapie auf der Basis von C.G. Jung
– Achtsamkeit nach Thich Nhat Hanh & Jon Kabat Zinn
– die Personenzentrierte Gesprächstherapie nach C.R. Rogers
– der systemische Beratungsansatz
– prozessorientiertes Konfliktmanagement
– The Work nach Byron Katie