Kreativität und Achtsamkeit

„Nur in eine leere Tasse kann man Tee einschenken.“ (buddhistische Weisheit)

„Das Geheimnis der Kunst liegt darin, dass man nicht sucht, sondern findet.“
(Picasso)

Aktuelle Kurse (lesen Sie mehr)

Das Schöne an Kreativität und Achtsamkeit ist, dass sie sich gegenseitig verstärken.
Und: dass sie das Leben einfach schöner machen!
Wenn Sie Ihrem Leben die entscheidende Prise Glücksgefühl verleihen wollen, ist diese Kombination ein wirkungsvoller Schlüssel dazu. So wie Salz und Pfeffer jedem Gericht Tiefe und das gewisse Etwas geben, so intensivieren Achtsamkeit und Kreativität jeden erlebten Augenblick. Alles entschleunigt sich, Stressgefühle fallen von Ihnen ab, Ihre Lebensfreude und –energie kann wieder sprudeln.

Wann ist ein Kurs zu Kreativität und Achtsamkeit etwas für Sie? (lesen sie mehr)

Sich Schritt für Schritt der eigenen Intuition und Kreativität anzuvertrauen, ist bei aller
Stille und Spielfreude manchmal auch ein aufregender Weg.
Sie wissen ja nicht, was Ihnen als nächstes einfällt. Oder was für ein Gefühl hinter der
nächsten Kurve auftaucht…
Auf diesem Weg stehe ich Ihnen gerne zur Seite – mit Ermutigung und Hilfestellungen bei besonders schwierigen Abschnitten. 

Wie sieht ein Kurs zu Kreativität und Achtsamkeit aus? (lesen Sie mehr)

Der nächste Kurs ‘Kreativ: Hier und Jetzt!’ für Menschen mit Krebserkrankungen startet Anfang 2022. 

Sobald die neuen Termine feststehen, werde ich sie hier einstellen. 

Wann ist ein Kurs zu Kreativität und Achtsamkeit etwas für Sie?

Ein Kurs in Kreativität und Achtsamkeit passt zu Ihnen, wenn Sie
– Lust haben, Ihre Kreativität und Spielfreude wieder zu entfalten.
– sich selbst – Körper, Geist & Seele – und den Augenblick bewusster erleben wollen.
– künstlerischen Experimentierraum frei von Bewertungen suchen.
– das Bedürfnis haben, sich mehr in sich selbst zu verankern.
– Freude daran haben, entspannte Kreativität gemeinsam zu erleben.
– sich einen geborgenen Rahmen für Ihr Inneres Kind wünschen.
– hochsensibel sind und nach Inseln gemeinsamer Achtsamkeit Ausschau halten.

Wie sieht ein Kurs zu Kreativität und Achtsamkeit aus?

Ein Kurs zu Kreativität und Achtsamkeit beginnt immer damit, in Ruhe bei sich
selbst anzukommen. Die angeleitete Anfangs-Meditation führt zum eigenen Atem, zu
den eigenen Gedanken und Gefühlen. Diese freundliche Offenheit ist der Nährboden
für unsere Kreativität.

Frei von Erwartungsdruck
– streichen Sie dann vielleicht erstmal über ein Blatt Papier
– nehmen spontan einen Stift in die Hand oder auch nicht. 
– lauschen ohne Eile zunächst entspannt den Geräuschen im Raum
– oder tunken voller Tatendrang einen Pinsel in Wasser und Farbe
– halten inne und nehmen Ihren Atem wahr
– ziehen bedächtig oder schwungvoll eine Linie auf dem Papier

Ein Impuls führt zum nächsten, kurz: wir finden statt zu suchen!